Archiv

Unser diesjähriger Tagesausflug führte uns am 15.09.2018 nach Münster

von Friedhelm Kerst

Mit 33 Teilnehmern starteten wir am „Am Sand“ zu unserem Tagesausflug in die Universitätsstadt Münster in Westfalen.

Vorsitzender Peter Reinhardt begrüßte uns und wünschte eine gesellige Fahrt.

Auf halber Strecke legten wir bei gutem Wetter auf einem Rastplatz unsere Frühstückspause ein.

In Münster angekommen, hatten wir zunächst etwas Zeit, um über den bunten Markt vor dem Dom zu schlendern. Bei herrlichem Sonnenschein fiel dabei die Blumen- und Gemüsevielfalt besonders auf. Sodann wurden wir von zwei Stadtführern erwartet, die uns in zwei Gruppen das markante Stadtbild erläuterten. Der Führer meiner Gruppe erschien zu unserem Erstaunen mit Gitarre. Das erzeugte besondere Aufmerksamkeit, denn er untermalte seine Ausführungen mit bekannten Melodien und bekam dafür viel Applaus. Sehr interessant war das Figurenspiel im Dom um 12 Uhr. Wir lernten neben dem Dom das neue und alte Landesmuseum, das Picassohaus, das historische Rathaus und den Prinzipalmarkt kennen. Mitten in der Stadt war für uns in einem urigen Gasthaus das Mittagessen vorbestellt, so dass wir anschließend noch reichlich Zeit hatten, weitere Sehenswürdigkeiten zu besuchen und einen Geschäftsbummel zu unternehmen, was besonders die Frauen erfreute. Gegen 17.30 Uhr traten wir die Rückfahrt an und kamen nach einer kurzen Rast gegen 20.30 Uhr gesund und munter wieder in Melsungen an.

Leider war unser Chorleiter nicht dabei, so dass es nicht zu einem gesanglichen Auftritt kam.

Vielen Dank an die Vergnügungsausschussmitglieder Walter Schmidt und Wilfried Eckhardt für die gute Planung.

Die nachstehenden Fotos zeigen Bilder von der Fahrt nach Münster, der Stadtführung, dem Dom und andere Sehenswürdigkeiten.    (Bilder privat von Roy Knauf)

hier geht´s zum Video Glockenspiel Dom Münsster           (Video von Roy Knauf)

Über unsere Aktivenwanderung vom 07.09.2018

von Friedhelm Kerst

Dieses Jahr trafen wir uns mit einigen wanderwilligen Schützenbrüdern an der Hubertusklause. Bei herrlichem Sonnenschein genossen wir den ersten Schoppen und begaben uns dann auf die übliche Wanderstrecke, die uns schließlich in das Schützenhaus am Schwarzenberger Weg führte.

Dort war alles vorbereitet. Zünftiges Bier vom Fass und wir konnten uns an Würstchen und Steaks laben.

Vorsitzender Peter Reinhardt und Walter Gießler, Vorsitzender der Schützengilde, begrüßten herzlich und wünschten einen schönen gemeinsamen Abend.

Der Chor brachte den Schützen ein Ständchen mit dem „Bajazzo“, „Paloma Blanca“ und dem „Melsunger Lied“.

 

Es war wieder ein geselliges Zusammensein und unser Dank gilt allen Helfern, vor allem aber dem Schützenverein.

 

Die Fotos zeigen uns in froher Runde (Fotos privat von Friedhelm Kerst)

 
 
 
 
 

Über ein eindrucksvolles Konzert / Stadthallengartenkonzert am 02.09.2018 der Harmonie-Musik Melsungen mit der Concordia-Liedertafel 1830

von Roy Knauf

Es war wieder eine Freude für uns Sänger in der gut besetzten Stadthalle gemeisnam mit dem Orchester der Harmonie-Musik Melsungen zu musizieren und ein Konzert zu gestalten.

Das Publikum zeigte sich begeistert über das dargebotene abwechslungsreiche Programm und klatschte und schunkelte bei mehreren Stücken.

Die Harmonie-Musik Melsungen unter der Leitung von Dr. Karsten Heyner mit seinen jungen Musikern und jungen Erwachsenen spielten Medleys von Udo Jürgens und Nena, Stücke von Gran Marcia, Robbie Wiliams und Billy Joel sowie Märsche.

Die Concordia-Liedertafel 1830 Melsungen sangen das Lied: Ännchen von Tharau,

Im schönsten Wiesengrunde, das Hessenlied, La Morettina, o schöne Jugendzeit.

Bei den Liedern der Concordia-Liedertafel 1830 Melsungen “Die Kleine Kneipe” , “Seemann”, “Paloma Blanca” und “Jung san ma, fesch san ma” wurde durch die Zuschauer kräftig mitgesungen und geschunkelt.

Ein kleiner Höhepunkt für die Sänger war die Darbietung eines Intrumentalstückes nach der Melodie von der Gruppe Santiago “Alle die mit uns auf Kaperfahrt fahren….”, umgetextet in: Alle, die mit uns singen wollen, müssen Männer mit Stimme sein……….

                                                                                                                                                   (Bild privat/Roy Knauf)

Gemeinsam mit der Harmonie-Musik Melsungen und den Sängern der Concordia-Liedertafel 1830 Melsungen wurde mit dem Publikum das Lied:

“Gruß an Melsungen   /   kennst Du nicht die schöne Stadt am Fuldastrand……

gesungen. Der Orchestersatz hierzu wurde von Dr. Karsten Heyner neu geschrieben.

 

Der Chor der Concordia-Liedertafel 1830 Melsungen wurde geleitet vom Chorleiter

Harald Renner.

 

Die Zuschauer bedankten sich mit einem herzlichen Applaus.

 

Am Schluss baten der Vorsitzende der Concordia-Liedertafel 1830 Melsungen, Peter Reinhardt und der Dirigent der Harmonie-Musikanten um eine Spende, denen die Zuschauer auch großzügig nachkamen.

Bitte den Link anklicken, um zum Artikel der HNA Melsungen/Felsberg/Malsfeld zu gelangen - HNA v. 04.09.2018 - Tradition trift auf Moderne-

https://www.hna.de/lokales/melsungen/melsungen-ort45520/harmonie-musik-melsungen-und-concordia-liedertafel-gaben-gemeinsames-konzert-10213738.html

Das Foto entstand beim Stadthallengartenkonzert wie auch die Videos aus dieser Veranstaltung.

Zum Video      (privat von Roy Knauf)

Weiteres Video   (privat von Roy Knauf)

Pressespiegel

Artikel der HNA Melsungen/Felsberg/Malsfeld vom 04.09.2018 über das Stadthallengartenkonzert der Harmonie-Musik Melsungen und der Concordia-Liedertafel 1830 Melsungen.

https://www.hna.de/lokales/melsungen/melsungen-ort45520/harmonie-musik-melsungen-und-concordia-liedertafel-gaben-gemeinsames-konzert-10213738.html

Stadthallengartenkonzert am Sonntag, d. 02.09.2018 um 17.00 Uhr

Heimatfest vom 08.06. bis 10.06.2018

Zu unseren Aktivitäten anlässlich des Heimatfestes vom 08.06. bis 10.06.2018

von Friedhelm Kerst

Fünf Melsunger Chöre und die HarmonieMusik Melsungen gestalteten das Festkonzert zum Heimatfest am Freitag, 08.06., ab 18 Uhr, in unserer schönen Stadtkirche. Das Gotteshaus war gut gefüllt und die Musikgruppen boten ein abwechslungsreiches Programm, durch das Bruno Schicker von der Schützengilde führte.

Unser Chor war gut besetzt und wir trugen unsere 3 Lieder eindrucksvoll vor:

  1. Das Hessenlied
  2. Wenn die Sonne erwacht in den Bergen
  3. Jung san ma, fesch san ma

 Wir bekamen dafür viel Applaus.

 Als Ehrengäste waren Dekan Mecke und 2 weitere Pfarrer, sowie unser Bürgermeister anwesend.

Bei warmem Sommerwetter begann am Festsonntag der Umzug um 14.00 Uhr in der Carl-Braun-Straße. Wir waren mit 17 Sängern plus Chorleiter dabei und wir zeigten uns einheitlich mit unseren weißen Poloshirts. Unsere Vereinsfahne wurde von Hans Hirsch und Reinhold Thiemann getragen. Am Ziel Stadthalle angekommen, brachten wir der Prominenz mit dem „Melsunger Lied“ ein Ständchen.

Danach trafen wir uns zum gemeinsamen Bier am Markplatz am Stand von Mario.

 Es war ein gelungenes Fest und alle Sänger hatten ihre Freude!




                                                       (Fotos privat von Roy Knauf)
Kirchenauftritt/Heimatfest
Zum Video           (privat von Roy Knauf)